PAUL®

Wasserrucksack PAUL®

Wasseraufbereitung in Katastrophengebieten mit dem Wasserrucksack PAUL®

Nach Naturkatastrophen ist eines der vordringlichsten Probleme die Versorgung der Betroffenen mit trinkbarem Wasser. Brunnen und Flüsse sind durch Bakterien und sonstige Krankheitserreger verschmutzt. Die Menschen leiden an Durchfall, Typhus, Cholera u.a.m. und viele sterben, vor allem Kinder.

Zur Wasseraufbereitung in Katastrophenfällen hat das Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft der Universität Kassel unter Federführung von Prof. Dr. Franz-Bernd Frechen den Wasserrucksack PAUL® entwickelt.

PAUL® filtert mit einem Membranfilter über 99,99% der Bakterien und Krankheitserreger heraus bei Porenweiten von ca. 40 nm (0,04 μm) und 10 Jahren Lebensdauer. Über Jahre können täglich ca. 1.200 Liter Wasser gefiltert werden – ausreichend für 400 Menschen zum Überleben.

Der LionsClub Soest hat bislang Mittel für die Beschaffung von 16 Wasserrucksäcken PAUL® an das Hilfswerk der Deutschen Lions e.V. weitergeleitet. Dort werden in enger Kooperation mit der Universität Kassel und verschiedenen Partnerorganisationen die Wasserrucksäcke PAUL® zum Einsatz gebracht.

Über die bisherigen Einsätze der Wasserrucksäcke PAUL®, die vom Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) koordiniert und eng begleitet werden, kann ein beeindruckendes Fazit gezogen werden: In den vergangenen Jahren wurden Spenden zur Anschaffung von über 700 Wasserrucksäcken PAUL® gesammelt, die in über 30 Ländern der Erde zum Einsatz kamen. Die meisten Wasserrucksäcke wurden nach Naturkatastrophen nach Haiti, nach Westafrika, auf die Philippinen, nach Nepal, auf den Balkan oder in die Karibik versendet.

Mit einer Spende an den Förderfonds des LionsClub Soest e.V. unterstützen Sie die Beschaffung von weiteren Wasserrucksäcken PAUL® für den Einsatz in Katastrophengebieten.

Spende an: Förderfonds des LionsClub Soest e.V.
Stichwort: PAUL
IBAN: DE37 4146 0116 3100 7889 00
BIC: GENODEM1SOE

Selbstverständlich erhalten Sie, wenn Sie uns Ihre Adresse mitteilen, eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung für den von Ihnen überwiesenen Betrag.